Spielregeln

Black Jack wird an einem halbkreisförmigen Tisch gespielt. An der geraden Seite sitzt der Dealer/Croupier, ihm gegenüber gibt es Plätze für bis zu 7 Spieler. Black Jack wird mit 6 Kartendecks à 52 Karten gespielt.

Karten Werte

Die einzelnen karten haben unterschiedliche Werte laut der Spielregeln:

  • 2 bis 10 zählen nach Augen
  • Bildkarten (Bube, Dame, König) zählen 10 Punkte
  • Ass zählt nach Belieben 1 oder 11 Punkte.

Dieser Wert wird erst festgelegt wenn der Spieler keine Karte mehr ‚kauft’. Der Wert wird so festgelegt wie es für den Spieler am günstigsten ist.

Europa Casino

Spielablauf

Ziel des Spiels ist es, mit 2 oder mehr Karten möglichst näher an 21 Punkten zu kommen als der Dealer/Croupier. Wer 21 Punkte überschreitet hat verloren.

Vor Beginn des Spieles setzt der Spieler seinen Einsatz auf dem bezeichneten Feld (Box), bis zur Höhe des vom Casino festgelegten Limits. Mitspieler können in der gleichen Box mitsetzen, haben aber kein Mitspracherecht. Der Gesamteinsatz der Box darf das festgelegte Limit nicht überschreiten sagen die Spielregeln.

Sind die Einsätze aller Spieler gemacht, teilt der Dealer die Karten aus. Die erste Karte wird offen für alle Mitspieler ausgegeben. Dann erhält jeder Spieler eine weitere Karte offen zugeteilt. Die Karte des Dealers bleibt verdeckt sagen die Spielregeln. Beginnend mit dem Spieler zur linken des Dealers können nun alle Spieler weitere Karten kaufen (‚carte’) bis sie glauben nahe genug an 21 zu gelangen. Wer über 21 hinaus gerät, hat sofort verloren. Die Karten und der Einsatz werden vom Dealer sofort abgeräumt.

Wenn alle Spieler bedient sind, zieht der Dealer seine zweite Karte. Bei 16 oder weniger Punkten muss er eine weitere Karte ziehen, bei 17 oder mehr muss er aufhören. Dealer folgen starre Spielregeln: das Ass wird stets als 11 Punkte gezählt, es sei denn der Wert 21 würde überschritten. In diesem Fall wird das Ass als 1 Punkt gezählt.

Überschreitet der Dealer die 21 Punkte, haben automatisch alle Spieler gewonnen. Ansonsten gewinnt der Spieler, der näher an die 21 Punkte ist. Hat ein Spieler die gleiche Punktzahl wie der Dealer, bleibt das Spiel unentschieden (égalité); es gibt kein Gewinner. Überschreitet ein Spieler 21 Punkte, verliert er seinen Einsatz sofort. Überschreitet der Dealer die 21 Punkte auch, bleibt das Spiel für den Spieler verloren, er erhält seinen Einsatz nicht zurück.

Gewinnt ein Spieler, erhält er einen Gewinn in der Höhe des Einsatzes (1:1).

Das Gewinnverhältnis erhöht sich bei folgenden Fällen:

  • Hat ein Spieler 3 x 7 (also 21 Punkte), gewinnt er im Verhältnis 3:2
  • Egal wie das Blatt des Dealers aussieht. Der Gewinn wird in dem Fall sofort ausbezahlt und der Spieler ist raus.
  • Hat ein Spieler einen Black Jack (mit Ass und 10, oder Ass und Bild) gewinnt er auch im Verhältnis 3:2, es sei denn der Dealer hat auch einen Black Jack. In diesem Fall ist das Spiel unentschieden.  Hat der Dealer einen Black Jack, verlieren alle Spieler (außer denjenigen die auch einen Black Jack haben), auch diejenigen die 21 Punkte halten.

Titan Casino

Weitere Spielregeln

Teilen / Split

Sind die ersten beiden Karten gleichwertig (zB. 2 Bilder), kann ein Spieler seine Hand teilen. Er spielt dann mit ‚geteilter Hand’ weiter, mit 2 getrennten Einsätzen. Für jede geteilte Hand muss ein weiterer Einsatz getätigt werden, in gleicher Höhe wie der ursprüngliche Einsatz. Mehrfaches teilen (resplit) ist nicht in jedem Casino zulässig. Er kann nun zu jeder geteilten Hand beliebige Karten zukaufen. In der geteilten Hand gilt die Kombination von Ass/Bild oder As/10 nicht als Black Jack, (da die Punktzahl nicht mit den ersten beiden Karten erreicht wurde) sondern lediglich als 21 Punkte. Bei 2 Assen gilt: der Spieler erhält zu jedem As nur eine weitere Karte. Wäre dies wiederum ein As, könnte er die Hand wieder teilen. Hier gehst du zu den möglichen Blackjack Strategien.

  • Verdoppeln / double

Nachdem ein Spieler seine ersten beiden Karten erhalten hat, kann er unabhängig von deren Wert, seinen Einsatz verdoppeln. Verdoppeln darf auch nach dem Teilen. Wenn er verdoppelt hat, darf er nur eine Karte zukaufen. Diejenigen Mitspieler, die in seiner Box mitgesetzt haben, dürfen nur verdoppeln wenn er seinen Einsatz verdoppelt hat.

  • Bust

Es gibt für Spieler die Möglichkeit darauf zu wetten dass der Dealer sich überkauft. Diese Wette muss vor der Kartenausgabe abgegeben werden. Sollte der Dealer also die 21 Punkte überschreiten, wird diese Wette im Gewinnverhältnis 5:2 ausbezahlt.

  • Versicherung / insurance

Falls der Dealer als erste Karte ein Ass erhält, können sich die Spieler gegen einen Black Jack des Dealers versichern indem sie ihren Einsatz auf die ‚insurance line’ setzen. Erhält der Dealer als zweite Karte dann ein Bild oder eine 10, wird die Versicherung im Verhältnis 2:1 ausbezahlt. Hat der Dealer keinen Black Jack, ist der Einsatz verloren.

Die Spielregeln sind der Basis für ein gutes Spiel und Profit machend Spiel.